Dr. med. Hans-Joachim Thiel
> Portrait


geboren am 07.05.1958 in Bleicherode/Harz



09/64 bis 07/72 Besuch der Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule Friedrich Schiller, Bleicherode

09/72 bis 07/76 Erweiterte Oberschule Max Planck, Bleicherode, Abitur

11/76 bis 10/79 Wehrdienst

11/79 bis 08/85 Studium der Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschluss als Diplom-Mediziner

03/86 Erlangung des akademischen Grades Dr. med. an der Martin-Luther-Universität

09/85 bis 04/89 Assistenzarzt am Kreiskrankenhaus Nordhausen (Radiologische Abteilung), von August 1987 bis Mai 1988 kommissarischer Chefarzt

04/89 Ausweisung aus der DDR aus politischen Gründen

06/89 Hospitant an der Radiologischen Klinik des Kreiskrankenhauses Detmold

07/89 bis 03/92 Assistenzarzt der Radiologischen Klinik des Kreiskrankenhauses Detmold

03/92 Facharztprüfung zum "Arzt für Radiologie"

03/92 bis 06/92 Assistenzarzt der Radiologischen Abteilung des St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn

07/92 bis 03/95 Oberarzt der Radiologischen Abteilung des St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn

seit 04/95 Niedergelassener Radiologe in Göppingen



Mehr als hundert Publikationen in verschiedenen medizinischen Fachzeitschriften, zahlreiche Fachvorträge

Zwei Fachbücher (Handbuch der CT-gesteuerten Interventionen, UZV Frankfurt 1999; Schnittbilddiagnostik in MKG-Chirurgie und Zahnmedizin, Georg Thieme Verlag Stuttgart, New York 2001)
 

Radiologisch-Nuklearmedizinische Gemeinschaftspraxis

Kellereistr. 4
73033 Göppingen


Tel: +49 7161 9626228
Fax: +49 7161 9626242

Titel
> CT-gesteuerte PRT für MTRA
> Tomographische periradikuläre Mikrotherapie

Rezensionen
> Altes Leiden neu beleuchtet
> Gängiges Schmerztherapieverfahren PRT
> Im Grenzbereich der Fachgebiete



> Übersicht Autoren
> zurück
> Impressum