Dietrich H. W. Grönemeyer, Hans-Joachim Thiel, Carsten Moser

Tomographische periradikuläre Mikrotherapie






2013, Gebunden, 17 cm x 24 cm, 192 Seiten Gesamtumfang, 74 Abbildungen
ISBN 978-3-940615-39-8
Preis EUR 78,90 [D]

Bestellen bei > Lehmanns - versandkostenfrei und auf Rechnung

Die Autoren widmen sich einem kleinen, aber sehr wichtigen Teilbereich der Mikrotherapie, der Behandlung der durch Bandscheiben bedingten Schmerzen.

In Fällen, in denen die Bandscheibe in größerem Maße herausgetreten ist, aber weder bedeutsame neurologische Störungen noch dramatische Schmerzzustände vorliegen, ist eine gezielte lokale Therapiemaßnahme wie mit der hier vorgestellten tomographischen periradikulären Mikrotherapie sinnvoll. Sie ist mehr denn je eine hervorragende und Operation ersetzende Therapiemethode. Schonend, sicher und präzise. Schonend für den Patienten, da ambulant ohne Narkose und operativer Entfernung von Gewebe durchführbar. Sicher und präzise, da der Therapeut die zu behandelnde Struktur im Computer- oder Kernspintomographen auf den Millimeter genau sieht und dokumentierbar unter Sicht behandeln kann. Sicher zusätzlich durch neue innovative Navigationshilfen, die auch dem ungeübten Behandler das Therapieren optimieren.

Es fehlte bislang in der Fachliteratur ein für die interdisziplinäre und integrative medizinische Praxis ausgerichtetes aktuelles wissenschaftliches Werk zur Mikrotherapie von bandscheibenbedingten Rückenschmerzen.

Im Einzelnen wird das Verfahren in folgenden Schritten dargestellt:
  • Minimalinvasive CT- und MRT-gesteuerte Schmerztherapie der Wirbelsäule (PRT)
  • Historische Entwicklung der Schmerztherapie
  • Juristische Aspekte der minimalinvasiven interventionellen Schmerztherapie durch Radiologen unter Berücksichtigung des neuen Patientenrechtegesetzes
  • Indikationen und Kontraindikationen der periradikulären Therapie
  • Organisation und methodischer Ablauf der Behandlungen
  • Management des Notfalls/der Komplikationen
  • Alternative/ergänzende Therapieoptionen nach Konsensuskonferenz des SCHMERZtherapeutischen Kolloquiums im Rahmen einer multimodalen Schmerztherapie



> Inhaltsverzeichnis
> Leseprobe


Rezensionen
> Altes Leiden neu beleuchtet (MTA Dialog)
> Im Grenzbereich der Fachgebiete (Orthopädie und Unfallchirurgie)

> Übersicht Titel
> Übersicht Vorschau
> zurück

> Impressum