Herausgegeben von Jörg F. Debatin, Mathias Goyen, Christoph Schmitz

Zukunft Krankenhaus
Überleben durch Innovation



Mit einem Vorwort von Heinz Lohmann

2006, Broschur, 12 cm x 19 cm, 288 Seiten Gesamtumfang, 41 Abbildungen
ISBN 3-936072-54-X
Preis EUR 29,95 [D] / EUR 30,85 [A]

Im Bewusstsein der Menschen wandelt sich das Gesundheitswesen von einer über Lohnnebenkosten befriedeten Kostenstelle zu einer florierenden Wirtschaftsbranche mit garantiertem Wachstum. Bereits über vier Millionen Deutsche produzieren Gesundheit und erwirtschaften damit über 11 % des Bruttosozialproduktes.

Um Effizienz innerhalb des Systems zu fördern, setzt die Politik zunehmend auf Eigenverantwortlichkeit und wirtschaftliche Marktmechanismen. Getrieben von diesem Bewusstseinswandel kommt Bewegung in das bisher starre und überregulierte Gesundheitswesen. Krankenhäuser, Krankenversicherungen und Patienten beginnen, Gestaltungsmöglichkeiten selbstbestimmten Handelns zu nutzen und sukzessive auszuweiten. Wettbewerb heißt das neue Zauberwort – mit der Einführung der DRGs zunächst nur unter den Krankenhäusern, mit der anstehenden Reform aber auch auch unter den Krankenkassen und niedergelassenen Ärzten, zwischen ambulant und stationär sowie zwischen öffentlichen und privaten Trägern.

In ihrer Grundsätzlichkeit sind diese Veränderungen nicht zu unterschätzen. Und natürlich machen diese Veränderungen den betroffenen Menschen auch Angst. Dies gilt besonders für Mitarbeiter der Krankenhäuser, die bereits heute in einem heftigen Verdrängungswettbewerb stehen. Dieses Buch will den Ängsten der Ärzte, Pflegenden und Krankenhausverwaltungen durch Aufklärung begegnen. Es gilt, die Systemveränderungen im Gesundheitsmarkt für Krankenhäuser als Chance zu begreifen und entsprechend zu nutzen. Nicht Verweigern, sondern Mitgestalten muss die Devise sein. Überleben durch Innovation ist für jedes Krankenhaus möglich – dieses Buch bietet einige Anleitungen.


> Inhaltsverzeichnis
> Leseprobe


Rezensionen
> Buch zu Krankenhausmanagement (UKE news)
> Innovative Lösungsansätze (Deutsches Ärzteblatt)
> Mentalität von Morgen (Klinikmanagement aktuell)
> Neues Buch gibt Einblick in die Zukunft des UKE (Hamburger Ärzteblatt - Heft 1/07)

> Übersicht Titel
> Übersicht Vorschau
> zurück

> Datenschutz   > Disclaimer   > Impressum